Neuer VP Business Development

Die pure-systems GmbH, führender Anbieter von Lösungen für Softwareprodukt­linien und für das Variantenmanagement, hat Holger Schmiedefeldt zum neuen Vice President Business Development berufen. Herr Schmiedefeldt verantwortet in der neu geschaffenen Position die Entwick­lung und Ausführung von Marktstrategien zum Aufbau des internationalen Kundenstamms. Er ist auch verantwortlich für die Gewinnung und Management neuer internationaler Vertriebs-, Technologie-, und Beratungspartner. Herr Schmiedefeldt blickt auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Software­industrie zurück. Zuletzt war er bei dem kanadischen Application Lifecycle Management Spezialisten MKS als Director Business Development zuständig für die Umsetzung der Marketing- und Partnerstrategie in Deutschland und Europa. Davor war Herr Schmiedefeldt international für MKS tätig und verantwortete als Geschäftsführer den Aufbau der englischen MKS Niederlassung. Die deutsche MKS Niederlassung hatte er bereits 1994 mitbegründet. „Software-Produktlinien versprechen Kosteneinsparungen bei der Entwicklung, niedrigere Fehlerraten und schnellere Markteinführung neuer Produkte, und zwar, laut neuesten Studien des Carnegie Mellon Software Engineering Institute (SEI), in einigen Fällen bis zum Faktor 10. Viele Unternehmen stehen aber vor großen Herausforderungen eine Software-Produktlinienstrategie in der Praxis umzu­setzen, bestehende Entwicklungswerkzeuge einzubinden, und Software-Architekturen und Code in die Produktlinie zu überführen. pure-systems hat mit pure::variants die technologischen Voraussetzungen geschaffen, um Variabilität in Software-Produktlinien über die gesamte Werkzeug- und Prozesskette und unter Einbezug aller erzeugbaren Artefakte zu managen.“ so Herr Schmiedefeldt. „Variabilität in seiner Komplexität richtig zu verstehen und in Griff zu bekommen kann als Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung von Software-Produktlinien verstanden werden. pure-systems hat enormes Potential in den nächsten Jahren den Paradigmenwechsel in Richtung Software-Produktlinien als führendes Unternehmen zu begleiten. Die innovativen Konzepte von pure-systems sind am Markt einzigartig und ergänzen bereits vorhandene Werkzeuge für Requirements Management, Softwareentwicklung und Application Lifecycle Management.“ „Wir freuen uns sehr Herrn Schmiedefeldt im Management Team von pure-systems begrüßen zu dürfen. Mit seinem Hintergrund und seiner Erfahrung wird er eine Schlüsselrolle einnehmen, um das Unternehmen auf weiteren Wachstums­kurs und Expansion in internationale Märkte zu bringen.“ So Dr. Danilo Beuche, CEO der pure-systems GmbH. Über pure-systems: pure-systems GmbH ist führender Anbieter von Lösungen für Software-Produktlinien und für das Variantenmanagement. Das Unternehmen ist 2001 als Ausgründung des Fraunhofer FIRST Institut für Rechnerarchitektur und Softwaretechnik entstanden. Lösungen von pure-systems senken Entwicklungs­kosten, erhöhen den Wiederverwertungsgrad bestehender Softwarearchitekturen, steigern Produktqualität und verkürzen die time-to-market. pure-systems Technologie beruht auf offenen Standards, ist skalierbar auf große Projekte und bettet sich nahtlos in bestehende Werkzeuge und Prozesse ein. Zum wachsenden internationalen Kundenstamm gehören Audi, Bosch, Daimler, Danfoss, Honeywell, Samsung und Siemens VDO. Zum Partnernetz gehören Telelogic, IBM, Mathworks, Fraunhofer FIRST und die HOOD Group.